CategoryEuropa

Der EU eine Zukunft geben auf dem EU-Gipfel in Malta

Am Freitag treffen sich die Staats- und Regierungschefs der EU in Valletta. Dort beraten sie über Schritte zur Abwehr von Schlepperbanden im Mittelmeer. Mit Blick auf 60 Jahre Europa wollen die EU-Mitgliedstaaten anschließend Strategien für eine gemeinsame Zukunft entwickeln. 

Merkel mahnt bei Besuch in der Türkei Meinungsfreiheit an

Bundeskanzlerin Merkel hat bei einem Treffen mit dem türkischen Staatspräsidenten Erdogan die Bedeutung der Opposition in einer Demokratie unterstrichen. Im Hinblick auf das geplante Referendum in der Türkei sagte Merkel, es müsse alles getan werden, damit die Gewaltenteilung und Meinungsfreiheit gewahrt blieben. „Wir haben intensive und ausführliche Gespräche über bilaterale und internationale Fragen geführt“, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel im Anschluss an das Treffen mit dem Staatspräsidenten der Türkei, Recep Tayyip Erdogan, in Ankara. 

Gesetzentwurf im Kabinett Mehr Geld für Kitas

Gesetzentwurf im Kabinett: Mehr Geld für Kitas

Der Bund will mit den Ländern 100.000 zusätzliche Betreuungsplätze für Kinder unter sechs Jahren finanzieren. Auch die Qualität der Betreuung soll verbessert werden. Das Kabinett hat dazu einen Gesetzentwurf beschlossen. Bis 2020 stellt der Bund gut 1,1 Milliarden Euro zur Verfügung. 

Kann man legal online an Glücksspielen teilnehmen?

Das Online Glücksspiel boomt, es werden jedes Jahr Milliarden umgesetzt. Die Vorteile liegen auf der Hand: Man muss sich nicht schick anziehen und kann direkt von der Couch aus seiner Lust am Glücksspiel frönen. Man sollte sich jedoch immer die Frage stellen, ob man sich auf der Seite eines seriösen Anbieters befindet, um sicher zu gehen, dass man sein eingesetztes Geld nicht verliert und gewonnene Beträge auch tatsächlich ausgezahlt bekommt. Anbieter wie https://casino.netbet.de verweisen deutlich auf ihre Lizenzierung, die dem Kunden eine gewisse Sicherheit verspricht. „Mit einem Bein im Knast“ Doch das Glücksspiel birgt auch Risiken, es kann zum Beispiel süchtig machen. Dementsprechend hat Deutschland strenge Regeln für Glücksspiel aufgestellt 

Warum Sportwetten und Online-Glücksspiel der Regierung ein Dorn im Auge ist

Das Thema Sportwetten wird in Deutschland noch immer sehr kritisch beäugt. Kein Wunder, denn zahlreiche Casino- und Wettanbieter sind in exotischen Ländern und Inseln beheimatet, wo der deutsche Fiskus im Normalfall nur schwer Zugriff haben dürfte. Allerdings darf man diese Branche auch nicht verteufeln, denn wie in jeder anderen Sparte auch, gibt es hier schwarze und weiße Schafe. Wenn wir von den seriösen Anbietern sprechen, die nachweislich auszahlen und sich auch freiwillig dem deutschen Steuerrecht unterwerfen, dann muss die Frage gestattet sein, warum sich die deutsche Politik mit diesem Thema noch immer so schwer tut? Auf genau diese Frage möchten wir mit ein paar Fakten, Informationen und Beispielen eine Antwort 

Meine Bewertung des Wahlergebnisses in Mecklenburg-Vorpommern

Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich durchaus sehr gemischte Gefühle zu den Wahlergebnissen in Mecklenburg-Vorpommern habe. Auf der einen Seite muss man einfach die Entscheidung des Volkes akzeptieren, immerhin leben wir in einer Demokratie, auf der anderen Seite empfinde ich ein Wahlergebnis von über 20 % für die AfD als sehr kritisch und dafür mache ich hauptsächlich die anderen Parteien und die Medien verantwortlich. Als am Sonntag die Landtagswahlen in Mecklenburg-Vorpommern liefen explodierte Twitter förmlich, auch mit ein paar rassistischen Äußerungen. Der Großteil der mich aber störte waren viele Tweets von der Linken, SPD und CDU in welchen fast ausschließlich vor einem Wahlsieg der AfD gewarnt und der Bürger 

Remco Westermann gamigo AG

gamigo AG: Mangelnde Planung und Fehlender Langzeitfokus?

Das nächste Vorstandsmitglied der gamigo AG verlässt die Firma und inzwischen gibt es nur noch den Vorstandsvorsitzenden Remco Westermann, sowie das Aufsichtsratsmitglied Christopher Vilanek. Eine sehr hohe Fluktuation im Vorstand in sehr kurzer Zeit, liegt es an mangelnder Planung und einem fehlenden Langzeitfokus?